Brand | Update: 30 Männer der Feuerwehr standen im Einsatz

Grosser Sachschaden im Zermatter Restaurant Stafelalp durch Brand

Was vom Restaurant Stafelalp übrig geblieben ist...
1/6

Was vom Restaurant Stafelalp übrig geblieben ist...
Foto: zvg

Durch den Brand am Restaurant Stafelalp ist hoher Sachschaden entstanden.
2/6

Durch den Brand am Restaurant Stafelalp ist hoher Sachschaden entstanden.
Foto: zvg

30 Mann der Zermatter Feuerwehr stehen am Freitagabend im Einsatz, um den Brand im Restaurant Stafelalp zu bekämpfen.
3/6

30 Mann der Zermatter Feuerwehr stehen am Freitagabend im Einsatz, um den Brand im Restaurant Stafelalp zu bekämpfen.
Foto: zvg

Das Restaurant Stafelalp brennt am Freitagabend lichterloh.
4/6

Das Restaurant Stafelalp brennt am Freitagabend lichterloh.
Foto: zvg

Auch aus der Luft wird der Brand im Bergrestaurant bekämpft.
5/6

Auch aus der Luft wird der Brand im Bergrestaurant bekämpft.
Foto: zvg

Am Freitagabend ist das Restaurant Stafelalp in Brand geraten.
6/6

Am Freitagabend ist das Restaurant Stafelalp in Brand geraten.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Am Freitagabend ist bei Zermatt das Bergrestaurant Stafelalp in Brand geraten. Verletzt wurde dabei niemand.

Wie die Walliser Kantonspolizei mitteilt, ist der Brand am Freitagabend um 19.50 Uhr von einer Drittperson gemeldet worden. Die Feuerwehr Zermatt begab sich, unterstützt von einem Air-Zermatt-Helikopter, unverzüglich vor Ort und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Rund 30 Feuerwehrmänner waren vor Ort, so Patrick Steffen, stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Zermatt, gegenüber dem «Walliser Boten».

Da das Gebäude isoliert dasteht, bestand keine Gefahr, dass die Flammen auf andere Gebäude überspringen, sagt Steffen. Am Restaurant selber entstand hoher Sachschaden. Das Bergrestaurant war bei Brandausbruch geschlossen. Niemand wurde verletzt. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch nicht geklärt und Gegenstand von Untersuchungen.

Das Restaurant Stafelalp liegt rund auf rund 2200 Metern über Meer am Fuss der imposanten Matterhorn-Nordwand. Das Restaurant wird von Maisons Matthiol betrieben, eine Gruppe, die in Zermatt auch Appartements und ein Hotel führt.

dab / pan / pd / map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Der letzte Sander

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia Josefina Chiu Larenas ZelingerSara Magdalena SalzmannMia Mariotto
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Curling-Turnier Leukerbad

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die beste WM aller Zeiten?

1815.ch | Der grosse Showdown steht kurz bevor: Am Sonntag steigt in Moskau das WM-Finale zwischen Frankreich [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31