Schutzmassnahme | A9 am Simplon vorübergehend gesperrt

Weitere Sicherheitssprengungen in der Gondoschlucht

Im Bereich San Marco bei Gondo werden am Freitag weitere Sicherheitssprengungen durchgeführt.
1/1

Im Bereich San Marco bei Gondo werden am Freitag weitere Sicherheitssprengungen durchgeführt.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Im Bereich San Marco bei Gondo sind morgen Freitag weitere Sprengungen oberhalb der A9 nötig. Aus Sicherheitsgründen muss der betroffene Bereich für den Verkehr kurzzeitig gesperrt werden. Vor Ort wird ein Verkehrsdienst im Einsatz stehen.

In den letzten Jahren hat das Astra zahlreiche bauliche Schutzmassnahmen zur Minimierung des Risikos für Steinschläge entlang der A9 in der Gondoschlucht getroffen. Ein weiteres Element zur Vermeidung von Steinschlagschäden sind Sicherheitssprengungen. Ende Mai wurde im Bereich San Marco bereits eine Sprengung ausgeführt, nun stehen zwei weitere an. Diese betreffen gemäss Mitteilung des Astra zwei Felskörper und werden direkt nacheinander ausgeführt.

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, muss die Strasse im betroffenen Bereich für kurze Zeit gesperrt werden. Die Sperrung erfolgt morgen Freitag um etwa 14:30 Uhr. Der Verkehr wird während rund 15 Minuten durch einen Verkehrsdienst angehalten. Nachdem die Sprengungen durchgeführt sind, werden einige Kontrollen vorgenommen. Sollte noch loses Material entfernt werden müssen, kann sich die Wartezeit entsprechend verlängern. Sobald die Sicherheit gewährleistet ist, kann die A9 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Hommage an Rilke

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Windsun und Erdverlegung

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Konstantin SchulzMatteo PfammatterEtienne Loretan
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31