Schneemassen | Update: Viele Strecken wieder offen

Strasse ins Saastal wieder geöffnet

Die Strasse ins Saastal konnte am Donnerstagmorgen wieder dem Verkehr übergeben werden.
1/9

Die Strasse ins Saastal konnte am Donnerstagmorgen wieder dem Verkehr übergeben werden.
Foto: zvg

Das Shuttle fährt wieder: Grosser Ansturm aus Zermatt.
2/9

Das Shuttle fährt wieder: Grosser Ansturm aus Zermatt.
Foto: 1815.ch

Das Shuttle fährt wieder: Grosser Ansturm aus Zermatt.
3/9

Das Shuttle fährt wieder: Grosser Ansturm aus Zermatt.
Foto: 1815.ch

Umstieg auf die Bahnersatzbusse
4/9

Umstieg auf die Bahnersatzbusse
Foto: 1815.ch

Umstieg auf die Bahnersatzbusse
5/9

Umstieg auf die Bahnersatzbusse
Foto: 1815.ch

Bahnfrei. Die Strecke Täsch-Zermatt der MGBahn konnte von den Schneemassen befreit werden.
6/9

Bahnfrei. Die Strecke Täsch-Zermatt der MGBahn konnte von den Schneemassen befreit werden.
Foto: zvg

Bahnfrei. Die Strecke Täsch-Zermatt der MGBahn konnte von den Schneemassen befreit werden.
7/9

Bahnfrei. Die Strecke Täsch-Zermatt der MGBahn konnte von den Schneemassen befreit werden.
Foto: zvg

Wieder in Betrieb. Die Air Zermatt bietet Flüge von Zermatt ins Tal an.
8/9

Wieder in Betrieb. Die Air Zermatt bietet Flüge von Zermatt ins Tal an.
Foto: Keystone

Zermatt ist seit Mittwoch nicht mehr von der Aussenwelt abgeschnitten.
9/9

Zermatt ist seit Mittwoch nicht mehr von der Aussenwelt abgeschnitten.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch/SDA 0

Die Destinationen Zermatt und Saas-Fee sind über die normalen Verkehrswege wieder erreichbar. Nachdem die Strecke nach Zermatt bereits in der Nacht auf Donnerstag wieder geöffnet werden konnte, ist auch am Morgen die Strasse ins Saastal wieder freigegeben worden.

Nachdem die Bahnlinie zwischen Täsch und Zermatt am Mittwoch erfolgreich geräumt werden konnte, verkehrten auf der Strecke am späteren Mittwochnachmittag die ersten Shuttles. Die Strasse zwischen Täsch und Zermatt konnte in der Nacht auf Donnerstag wieder geöffnet werden.

Auf der Bahnstrecke zwischen Täsch und Visp verkehren nach wie vor keine Züge der MGBahn. Reisende müssen auf Ersatzbusse ausweichen. Wie die MGBahn am Donnerstagmittag festhält, dauert der Streckenunterbruch zwischen Visp und Täsch den ganzen Donnerstag bis Betriebsschluss weiter an.

Evakuierungen in St. Niklaus aufgehoben

Die Verantwortlichen vom Gemeindeführungsstab führten am Mittwoch einen REKO-Flug über das Gemeindegebiet St. Niklaus durch. Danach ist entschieden worden, die seit Montag bestehende Evakuation von zwei Einfamilienhäusern im Weiler «obere Stahle» in St. Niklaus aufzuheben. Der Streckenabschnitt «Birchmatten Schwiedernen» und die Zufahrtsstrasse «unnere Stahle» sind seit Mittwochnachmittag ebenfalls wieder befahrbar. Auch die Luftseilbahn Jungen hat den Betrieb wieder aufgenommen.

Ab Donnerstag müssen auch die Zaniglaser Kinder wieder zurück auf die Schulbank, der Schulbetrieb wird wieder aufgenommen. Zu beachten sei, dass diverse Wanderwege im Gemeindegebiet weiterhin gesperrt bleiben. Bei der Gemeindestrasse «Schwiedernen-Blattbach» werde die Sperrung ebenfalls aufrechterhalten. Die Bevölkerung wird derweil gebeten die Absperrungen und Markierungen vor Ort zu respektieren. Trotz Entspannung der Situation werden die besagten Gebiete in St. Niklaus von den verantwortlichen Lawinenspezialisten des Gemeindeführungsstabes weiterhin beobachtet.

Murgang in Visperterminen

Auch zwischen Visp und Visperterminen war es am Montag zu einem Erdrutsch gekommen. Wie die Verantwortlichen mitteilten, ist die Strasse Visp-Visperterminen seit Mittwochmittag wieder geöffnet. Zuvor waren im Bereich «Chrachilbodu» noch Räumungsarbeiten im Gang, wie Strassenmeister Martin Sarbach auf Anfrage am Dienstag erklärte.

Saastal-Strasse wieder offen

Auch die Strasse zwischen Saas-Grund und Saas-Almagell ist seit Mittwochmittag wieder geöffnet. Sie ist allerdings weiterhin mit Schnee bedeckt. Am Donnerstagmorgen konnte schliesslich auch die Strecke zwischen Stalden und dem Saastal wieder freigegeben werden. Im Skigebiet sind bereits die Anlagen Saas-Grund – Kreuzboden, Saas-Almagell – Furgstalden und Saas-Fee – Hannig und die Dorflifte geöffnet werden. Bis jedoch alle Anlagen im Skigebiet ihren Betrieb wieder aufnehmen können, so informiert Saas-Fee/Saastal, brauche es noch Zeit.

Einen Überblick über die aktuelle Verkehrslage im Oberwallis finden Sie hier.

map/pan/noa/zen

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Kolumne | Heute zum Thema «Dogmatiker»

Schlagabtausch zwischen Peter Bodenmann und Oskar Freysinger

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben ab sofort jede Woche in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

wettbewerb fc sion - fc zürich

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

1815Club Banner

Oberwalliser Baby-Galerie

Ronja LocherMaëlle FleischmannLilly Thilda Lidewij Stübe
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

BDM-Juniorenturnier

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Wenn man etwas unbedingt will

1815.ch | Skiticket-Preise sollen auf die kommende Wintersaison hin dynamischer werden. Das heisst, man [...]

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31