Musik | Sam Gruber mit «A Decade Full of Songs» auf Tour

Nach 3200 Kilometern zurück im Wallis

Erfolgreicher Tourabschluss in Innsbruck
1/2

Erfolgreicher Tourabschluss in Innsbruck
Foto: zvg

Ephraim Salzmann in Aktion
2/2

Ephraim Salzmann in Aktion
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Mit seinem neuen Album «A Decade Full of Songs» touren Sam Gruber und Band seit Mitte Oktober durch die Schweiz, Deutschland und Österreich. Über seine Abenteuer und Erlebnisse berichtet der Singer-Songwriter aus St. Niklaus in seinem Tourtagebuch auf 1815.ch – heute der vierte und letzte Teil.

«Am für uns gefühlt frühen Freitagmorgen fühlen wir uns wohl am Luzerner Frühstückstisch und brechen voller Elan in Richtung Innsbruck auf. Unser erstes Konzert in Österreich! Am Nachmittag erreichen wir bei schönstem Wetter den letzten Campingplatz dieser Tour. Eine tolle Aussicht und höchst gastfreundliche und hilfsbereite Betreiber begrüssen uns. Der erste richtige Sonnentag erwärmt uns bis in die letzten Zellen. Hier werden wir also bis zu unserer Rückreise am Sonntag verweilen.

Es kommt tatsächlich etwas Ferienstimmung auf bei dieser Atmosphäre. Und so verbringen wir unseren 'Day off' auch mit gemütlichem Beisammensein, einem unfassbar leckeren Abendessen im Camping-eigenen Restaurant und einem ausgedehnten Bowling- und Dart-Turnier der Tourgefolgschaft. Bis in die frühen Morgenstunden feiern wir im Tourbus noch weiter. Ein defekter Wäscheständer beendet schliesslich die nächtlichen Aktivitäten.

Leider wird die interne Feierlaune unserem Zeitplan von Samstag nicht besonders weiterhelfen. Ab Mittag sind wir auf der Suche nach einem geeigneten Parkplatz für unser überlanges Vehikel mit Anhänger und müssen uns beeilen, damit wir uns noch mit traditioneller einheimischer Kost verpflegen können, bevor Aufbau und Soundcheck im Club bevorstehen. Im Stiftskeller finden wir unser Gourmet-Glück und versuchen mit einer kleinen Gesangseinlage noch ein paar Gäste für das Konzert vom Abend zu begeistern.

Eins führt zum Anderen und auf einmal stehen wir mit Akustikgitarre bewaffnet beim 'Goldenen Dachl' und verteilen auf dem grossen Platz CDs an Passanten. 'Heute Abend schon was vor?' Marketing direkt beim Kunden; die kleine Einlage findet Anklang. Im Club begrüsst uns kurz darauf der selbstgekrönte 'grantigste Wirt' ganz Innsbrucks. Nun ja, da hat er wohl doch etwas übertrieben. Der anfänglich trockene Tiroler erweist sich als hilfsbereiter Musikliebhaber und nimmt uns mit technischer Betreuung und wiederum gastfreundlicher Art in seine Veranstalter-Arme.

Das 90-Minuten-Set bringt die Zuhörerschaft schon so richtig in Fahrt. Und eh wir uns versehen, wird auf einmal die Discobeleuchtung eingeschaltet und wir spielen noch rund eine Stunde weiter für die Handvoll Besucher, welche mit spektakulären Tanzeinlagen unseren Abend perfekt machen. Auch an diesem Konzert überraschen uns wieder Freunde und sogar Verwandte aus dem Wallis, welche extra den weiten Weg auf sich genommen haben – danke an Doris und Pascal, Carmen und Christian für den aussergewöhnlichen Besuch. Im Irish Pub in der Innenstadt stossen wir mit unseren Freunden an; das letzte Bier wird wieder einmal im Nightliner gezapft.

Insgesamt 3200 Kilometer durch Deutschland, die Schweiz und Österreich liegen nun hinter uns. Vier Konzerte in unserer kleinen Tournee und unzählige spannende und unvergessliche Begegnungen sind uns widerfahren. Die Erlebnisse der letzten Woche, auf und neben der Bühne, werden wohl erst im Verlauf der nächsten Tage so richtig in uns ankommen. Grosse Dankbarkeit kommt nun im Tourbus in Richtung Schweiz auf. Einerseits gegenüber den lieben Menschen, die uns begleitet haben, gegenüber meinen Mitmusikern Ephraim Salzmann (Drums/Hackbrett), Sam Truffer (Bass) und Jonas Ruppen (Keys) und den ebenso wichtigen und immer wieder Kraft spendenden Tourbegleitern Dani (Lenkrad) und Lorena (Telefon & Fotoapparat). Dankbarkeit, dass wir alle glücklich und gesund wieder in der Heimat Wallis ankommen dürfen und so reich mit all diesen Erfahrungen beschenkt worden sind.

Wir freuen uns natürlich bereits auf unser nächstes gemeinsames Konzert im Wallis. Unsere CD-Release-Party wird am kommenden Donnerstag, 27. Oktober ab 20.00 Uhr im rro Studio Barrique in Eyholz gefeiert (Eintritt frei). Hier werden wir unsere Songs spielen, Fotos zeigen und ein paar pikante Geschichten von unserer Tour erzählen. Viele Konzert-Momente und weitere Besonderheiten wurden mit verschiedenen Kameras festgehalten und werden in Form eines Videoclips bald schon veröffentlicht.»

map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Liam Noel WasmerNina RicciLenia Greco
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Heute im WB

Kostenlos für alle WB-Leserinnen und WB-Leser | Ratgeberträff vom 31. Januar...

Was muss ich beim Erben und Vererben beachten?

Seien Sie live dabei im 1815.träff.

| Erben/Vererben – Man sagt so schön, dass man sich erst im Erbfall so richtig kennenlernt. Obwohl es [...]

Kolumne | Diese Woche zum Thema

Ist die Initiative der Jungen Grünen gut für die Walliser Gemeinden?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Aktuell auf 1815.tv

Albert Nyfeler

zum Video
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31