Open Air Gampel | 3700 Besucher geben Note 4,97

Attraktiv für eine junge Zielgruppe

Die Besucher des Openair Gampel sind mit der Austragung 2019 sehr zufrieden.
1/1

Die Besucher des Openair Gampel sind mit der Austragung 2019 sehr zufrieden.
Foto: mengis media/Alain Amherd

Quelle: 1815.ch 0

Die Veranstalter des Openair Gampel dürfen sich freuen. Die Besucherbewertung fällt erfreulich aus. Die Austragung 2019 erhält gute Noten.

Das Open Air Gampel führt jährlich eine Online-Besucherbefragung durch. Noch nie davor war die Teilnahme so gross wie in diesem Jahr: Insgesamt haben über 3700 Besucher daran teilgenommen. Gemäss Mitteilung der Veranstalter erhält das Openair wieder gute Noten. Im Durchschnitt geben die Gampel-Besucher dem vergangenen Anlass die Note 4,97. Bei allen zentralen Qualitätsbewertungen und bei der Beurteilung der Wartezeiten konnte im Zweijahresvergleich gemäss Mitteilung eine signifikante Verbesserung erreicht werden.

Das Sicherheitsgefühl der Besucher wird demnach sehr hoch bewertet. In der Kommunikation sei eine grosse Verschiebung der klassischen Medien in die soziale Medien zu verzeichnen. Anders als in den Vorjahren war nicht mehr nur die Party zentral. Ebenso wichtig waren 2019 erstmal die Konzerte.

Bezüglich der Bewertung der Musikacts zeigt sich, dass Pop/Rock-Acts, poppige Rap-Acts und Schweizer Künstler offensichtlich überzeugen konnten – reine Hip-Hop-Acts dagegen vielen beim Publikum durch. 70 Prozent aller Besucher werden "Gampel" auch im kommenden Jahr besuchen. Rund 20 Prozent der Besucher waren 2019 erstmal am Festival. 18 Prozent erst das zweite Mal. Damit hat "Gampel" das erreicht, wovon andere Schweizer Leading Festivals nur träumen: Das Openair Gampel ist attraktiv für die junge Zielgruppe, ohne dabei die älteren ganz ausser Acht zu lassen.

Eine fünfköpfige Geschäftsleitung mit dem OK-Chef Roman Pfammatter und Chef Administration Mathias Studer leitet zukünftig das Festival. Dies ist gemäss den Verantwortlichen notwendig, um auch in Zukunft schnell und aktiv auf die Veränderungen der Festivalszene reagieren zu können.

pd/ip

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Weihnachtsmarkt für Menschen mit Behinderung

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Cyber-Michlig ab nach Bern

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Curdin Jori ZurbriggenMila Annabelle ImbodenMilan Küng
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31