Gemeinden | Politologe: ein «Alarmsignal»

Weniger Autonomie für Gemeinden

Gemeinden verlieren zunehmend an Selbstständigkeit. Auch im Wallis. (Symbolbild: Leukerbad)
1/1

Gemeinden verlieren zunehmend an Selbstständigkeit. Auch im Wallis. (Symbolbild: Leukerbad)
Foto: mengis media

Quelle: 1815.ch 1

Das nationale Gemeindemonitoring zeigt: Walliser Gemeinden verlieren an Autonomie.

Laut dem nationalen Gemeindemonitoring verlieren die Walliser Gemeinden an Autonomie. Dies müsse als Alarmsignal gewertet werden, sagte Reto Steiner anlässlich des Politik-Apéros des Netzwerks der Oberwalliser Berggemeinden. Der Politologe zeichnet verantwortlich für das aktuelle Schweizer Gemeindemonitoring und sagte: «Es gibt die Tendenz, dass Aufgaben vermehrt an den Kanton übergeben und Gemeinden zu Vollzugsorganen degradiert werden.» Eine Entwicklung, die auch die Erner Gemeindepräsidentin Christine Clausen festgestellt hat. Und dies sei problematisch, so Clausen, weil das Amt des Gemeinderats weniger attraktiv werde. CVPO-Fraktionspräsident Aron Pfammatter zeigte sich gar überzeugt, dass Entscheide auf Gemeindeebene grundsätzlich besser für die Bürger seien, weil sie näher bei den Leuten getroffen würden.

Eine ausführliche Berichterstattung zum Anlass «Gemeindeautonomie: Mythos oder Realität» lesen Sie im «Walliser Boten» vom Mittwoch.

bra

Artikel

Kommentare

  • Peter Fux, St. Niklaus VS - 40

    die meisten Gemeinden sind ja schon heute für viele Bereiche nur Briefkasten! Die Antworten auf Fragen im Gemeindebüro sind häufig : das müssen sie in SITTEN schauen.

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Läderach und die Linksfaschisten

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lea SopeLuciano AllenbachNelio Zuber
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31