Landwirtschaft | Versuchsstelle für Alpbewirtschaftung und Kleinvieh in Visp

Zwei neue Standorte für Agrarforschung im Wallis

Landwirtschaftliche Forschung im Visper Landwirtschaftszentrum.
1/2

Landwirtschaftliche Forschung im Visper Landwirtschaftszentrum.
Foto: mengis media/Alain Amherd

Eine sogenannte Fistelkuh im Agrarforschungszentrum Agroscope in Posieux. Die Methode ermöglicht Untersuchungen und Experimente zur Funktionsweise des Magens und des Verdauungssystems.
2/2

Eine sogenannte Fistelkuh im Agrarforschungszentrum Agroscope in Posieux. Die Methode ermöglicht Untersuchungen und Experimente zur Funktionsweise des Magens und des Verdauungssystems.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Im Rahmen der Reform der Forschungsanstalt Agroscope erhält das Wallis zwei zusätzliche Versuchsstationen.

In Leytron wird ein Forschungsstandort für Rebbau und Önologie eingerichtet und im Landwirtschaftszentrum in Visp entsteht eine Versuchsstelle für Alpbewirtschaftung und Kleinvieh.

Die neuen Stationen ergänzen den bereits bestehenden Standort für Obstbau und Kleinobst in Conthey. Der externe Projektausschuss, bestehend aus Kantonen, Branchen und Forschungspartnern und unter der Leitung von Bundesrat Guy Parmelin, hat die Strategie am Donnerstag gutgeheissen.

Der Kanton Wallis zeigte sich erfreut über diesen Entscheid. Er sehe seine Position in der Agrarforschung durch die Ansiedlung von neuen Versuchsstationen gestärkt, teilte die Kantonsregierung am Freitag mit. Das detaillierte Reformprojekt muss noch von Bundesrat und Parlament verabschiedet werden, bevor es ab 2021 schrittweise umgesetzt werden kann.

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für landwirtschaftliche Forschung und dem Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) angegliedert.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLéan Hendrik Glenz
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31