Zermatt Unplugged | Line-up Teil zwei erschienen

Noch mehr Künstler für Zermatt

Unplugged-Gilde wächst: Dido, Cro und die Kaiser Chiefs erhalten Gesellschaft.
1/1

Unplugged-Gilde wächst: Dido, Cro und die Kaiser Chiefs erhalten Gesellschaft.
Foto: George Eberle

Quelle: 1815.ch 0

Das Zermatt Unplugged 2020 findet vom 14. bis 18. April statt. Nun liegt das gesamte Line-up der 13. Ausgabe vor. Die neu bestätigten Hauptacts: Rea Garvey, Richard Marx und Rainhard Fendrich. Der Ticketverkauf für alle Neuen startet am 12. Dezember.

Zu den bereits verkündeten Hauptbühnen-Acts Dido, Cro und Kaiser Chiefs gesellen sich am Festival 2020 weitere Namen: Mit dabei ist etwa der Rock-Enthusiast und Entertainer Rea Garvey, der bereits zum dritten Mal nach Zermatt kommt. 2020 hat er sein viertes und damit jüngstes Album «Neon» dabei. Ebenfalls mit von der Partie ist Richard Marx, der grosse Meister der Rock-Balladen, der zeigen möchte, dass Evergreens wie «Right Here Waiting» auch in einer akustischen Umsetzung funktionieren.

Für eine weitere erfrischende Note im diesjährigen Line-up sorgt der österreichische Liedermacher und Entertainer Rainhard Fendrich mit seinem weitherum erfolgreichen Album «Starkregen». Auch der Singer-Songwriter Jack Savoretti tritt im April in Zermatt auf – mit «Singing to Strangers» ist er derzeit die Nummer 1 der UK-Charts. Gute Stimmung und magische Momente verbreitet Morcheeba mit geradlinigem Pop und Dub Reggae. Jamie Lawson entfaltet mit seiner Akustikgitarre und den poetischen Lyrics eine enorme Wirkung. Der Brite gehört zur Familie der erfolgreichsten Singer-Songwriter unserer Zeit und tourte bereits mit Ed Sheeran und James Blunt.

Weitere Musiker sind der Schweizer Künstlerin Annakin, die Schwedin Sophie Zelmani, Tyler Ramsey, der ehemalige Leadgitarrist der Band of Horses, Mike Bill und seine Pedestrians, der französischen Musiker Tiwayo, der australische Singer-Songwriter Ziggy Alberts, die britische Musikerin Andreya Triana, der einstige YouTube-Star Gabrielle Aplin, die Nachwuchskünstlerin Danitsa oder der deutsche Liedermacher Philipp Poisel. Philipp Fankhauser schlüpft zum zweiten Mal in die Rolle des Gastgebers des «Blues Club» im Hotel Alex.

Der offizielle Ticketverkauf für die neu bestätigten Acts des Zermatt Unplugged 2020 startet am 12. Dezember um 12.00 Uhr. Das detaillierte Programm gibt es auf www.zermatt-unplugged.ch.

pd/tma

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema

Warum Beat Rieder und Jürg Grossen richtig liegen

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Jason VolkenJaron EyerZacharias Mattia Heutschi
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31