Musikserie | Musikgesellschaft «Sonnenberg», Törbel

Musikalische Klänge am Sonnenberg

Die Musikgesellschaft «Sonnenberg» aus Törbel.
1/1

Die Musikgesellschaft «Sonnenberg» aus Törbel.
Foto: zvg

Quelle: RZ 0

Vor 62 Jahren wurde die Musikgesellschaft «Sonnenberg», Törbel, gegründet. Heute zählt der Verein 30 Musikanten. Als Präsident amtet seit einem Jahr Serge Truffer (41).

«Vor drei Jahren konnte ich noch kein Instrument spielen», sagt Truffer und lacht. Heute ist er Posaunist in der «Sonnenberg» und zugleich Präsident des Vereins. «Es war zwar nicht einfach, in so kurzer Zeit das Posaunespielen zu lernen. Aber mittlerweile klappt es ganz gut.» Neben der musikalischen Herausforderung kommt bei der «Sonnenberg» die Geselligkeit nicht zu kurz. «Musik verbindet», sagt Truffer. «Und zwar nicht nur was die musikalische Note angeht.» Zweimal pro Woche treffen sich die Vereinsmitglieder zu den Proben. «Während man sich in den Anfängen zum Proben in privaten Wohnungen getroffen hat, ist das Probelokal heute im Kirchensaal», sagt Truffer. Der Dirigent der «Sonnenberg» ist Daniel Locher. «Er versteht es, uns zu motivieren und unsere musikalischen Möglichkeiten auszuschöpfen», erklärt der Präsident. Neben der Teilnahme an den Bezirksmusikfesten ist die «Sonnenberg» auch regelmässig an den Oberwalliser und Kantonalen Musikfesten dabei. Besonders gut in Erinnerung bleibt die Teilnahme am Oberwalliser Musikfest 2015 in Varen, wo man man mit keltischer Musik und entsprechender Kleidung den «Sonderpreis» gewinnen konnte. «Auch wenn wir nur in der 3. Stärkeklasse Brass Band antreten, ist es für mich eine grosse Genugtuung, dass wir alle Register mit eigenen Musikanten besetzen können», sagt Truffer. Neben der Teilnahme an den Musikwettbewerben spielt die Musikgesellschaft auch an religiösen Festtagen auf. «Am 14. Dezember geben wir in der Kirche ein Weihnachtskonzert und im Anschluss haben wir unsere Weihnachtsfeier, bei der die Mitglieder für ihre Teilnahme an den Proben geehrt werden», erklärt Truffer.

Gute Organisation

Einer der Höhepunkte im Vereinsjahr ist jeweils am letzten Juli-Wochenende das Älplerfest auf der Moosalp, das die «Sonnenberg» in Zusammenarbeit mit dem Tambouren- und Pfeiferverein «Frohsinn» organisiert. «Der Anlass ist ein grosser Touristenmagnet und wurde vor gut 50 Jahren von der «Sonnenberg» initiiert. Heute teilen wir uns die Arbeit und den Erlös mit dem Tambouren- und Pfeiferverein.» Die Musikgesellschaft hat viele junge Musikanten. «Unser Durchschnittsalter ist gerade mal 29 Jahre», so Truffer. In ihrer jüngeren Vergangenheit hat die «Sonnenberg» schon viele Musikfeste organisiert. «In bester Erinnerung bleibt das Oberwalliser Musikfest 1996 und das Bezirksmusikfest 2016, welches perfekt organisiert war. Das war nur möglich, weil wir im Verein einen tollen Zusammenhalt haben und auf die Unterstützung der ganzen Bevölkerung zählen durften.» Auch verschiedene Vereinsanlässe und Ausflüge tragen zur guten Kameradschaft bei. Auf die Zukunft der Musikgesellschaft angesprochen, gibt sich Truffer zuversichtlich. «Ich hoffe, dass wir unseren Mitgliederstand halten können, damit wir weiterhin einen wertvollen Beitrag zum kulturellen Leben im Dorf leisten können.»

Walter Bellwald

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Curdin Jori ZurbriggenJanina MeichtryMila Annabelle Imboden
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Sondergesetze schaden dem Gesetz

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31