Filmpreis | Thomas-Strittmatter-Drehbuchpreis für Oliver Kracht

Nicolas Steiner geht beim deutschen Drehbuchpreis leer aus

Der aus Turtmann stammende Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Nicolas Steiner reichte für den Strittmatter-Filmpreis das Drehbuch mit dem Titel "The Flying Mountain" ein.
1/1

Der aus Turtmann stammende Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Nicolas Steiner reichte für den Strittmatter-Filmpreis das Drehbuch mit dem Titel "The Flying Mountain" ein.
Foto: zvg

Quelle: SDA 0

Der während der Berlinale vergebene Thomas-Strittmatter-Drehbuchpreis ist dieses Jahr an den in La Paz geborenen Filmemacher Oliver Kracht verliehen worden. Der ebenfalls nominierte Schweizer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Nicolas Steiner ging am Mittwochabend leer aus.

Der 38-jährige Kracht durfte den mit 20'000 Euro dotierten Preis für seine Diplomarbeit "Die Geschichte des Trümmermädchens Charlotte Schumann" von einer dreiköpfigen Jury entgegennehmen. Das deutsche Nachkriegsepos sei das, was das heutige Kino brauche, nämlich eine hervorragend erzählte und gesellschaftlich bedeutende Geschichte, teilte die Filmförderung Baden-Württemberg mit. Der Stoff soll nun mit Valery Tscheplanowa in der Hauptrolle verfilmt werden.

Auf den Preis gehofft hatte auch der 35-jährige Walliser Filmemacher Nicolas Steiner, dessen Diplomfilm "Above and Below" mehrfach und unter anderem mit dem Zürcher Filmpreis 2015 und dem Deutschen Filmpreis als Bester Dokumentarfilm (2016) ausgezeichnet worden ist. Er reichte das Drehbuch mit dem Titel "The Flying Mountain" ein. Die Geschichte handelt von zwei irischen Brüdern, die den Spuren des Wassers von der Insel Horse Island im Atlantik bis zu den Quellen im östlichen Tibet folgen. Steiner bleibt nun ein Preisgeld von 2'500 Euro, die mit der Nominierung verbunden ist.

Ausserdem nominiert waren die deutsche Schriftstellerin Bettina Gundermann und der in Griechenland geborene Produzent Pascal Nothdurft mit ihrem Drehbuch "Sie glauben an Engel, Herr Drowak?". Insgesamt gingen knapp vierzig Einreichungen bei der Jury ein. Diese wurden von Aelrun Goette (Vorsitzende), Eva Mattes und Hendrik Hölzemann in anonymisierter Fassung gelesen.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Luca Elias LorenzSofia SarbachSofija Dujkic
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Heute im WB

Kolumne | Diese Woche zum Thema

Waldsterben, Ozonloch und Klimawandel

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Aktuell auf 1815.tv

Ponscheggla

zum Video
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31