Bundesratswahl | Nach Wahl der ehemaligen Stadtpräsidentin

Briger Stadtrat verfügt: Freinacht!

Briger Delegation: Stadtschreiber Eduard Brogli, CVP-Stadträtin Lucia Näfen und Stadtpräsident Louis Ursprumg.
1/1

Briger Delegation: Stadtschreiber Eduard Brogli, CVP-Stadträtin Lucia Näfen und Stadtpräsident Louis Ursprumg.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Die Nacht nach der Bundesratswahl dürfte eine lange werden: Louis Ursprung hebt Polizeistunde auf.

Dies verkündet der Briger Stadtpräsident kurz nach Amherds Wahl in die Landesregierung. Er habe die Stadtpolizei bereits «vorgewarnt». Jetzt nach der Wahl ist klar: «Heute ist Freinacht!»

Der Briger Stadtrat ist mit einer kleinen Delegation in Bern vertreten. Viola Amherd selbst sass 20 Jahre im Stadtrat, 12 davon als Präsidentin.

Amherds Empfang in ihrer Wohngemeinde ist derweil am 13. Dezember geplant.

dab

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Wettbewerb FC Sion - FC St. Gallen

Oberwalliser Baby-Galerie

Luca Elias LorenzSofia SarbachSofija Dujkic
zur Baby-Galerie

1815.ratgeber Steuern

In der aktuellen RZ

Heute im WB

Kolumne | Diese Woche zum Thema

Waldsterben, Ozonloch und Klimawandel

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Aktuell auf 1815.tv

Bärgüf - gemeinsam gegen den Krebs

zum Video
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31