Verkehr | Wie angekündigt

Tunnel am Grossen St. Bernhard wieder offen

Die Röhre am Grossen St. Bernhard ist wieder befahrbar.
1/1

Die Röhre am Grossen St. Bernhard ist wieder befahrbar.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Nach einer mehr als dreimonatigen Sperre ist der Tunnel am Grossen St. Bernhard wie angekündigt pünktlich an Weihnachten wieder eröffnet worden. Seit Sonnntag, 8.00 Uhr, ist er befahrbar.

Am 21. September musste der Tunnel des Grossen St. Bernhards nach einem Bruch in der Tragkonstruktion der Zwischendecke geschlossen werden. Zunächst war eine Wiedereröffnung auf den 30. November geplant. Weil die Arbeiten nicht planmässig voranschritten war zeitweise gar Mitte Januar 2018 im Gespräch.

Anfang Dezember schliesslich kommunizierten die Präsidenten der Tunnelbetreiberinnen SITRASB SpA und SISEX SA nach einer Inaugenscheinnahme der Baustelle, dass eine Eröffnung am 24. Dezember realistisch sei. Damit war der Tunnel am Grossen St. Bernhard mehr als drei Monate gesperrt.

map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Kolumne | Heute zum Thema «Dogmatiker»

Schlagabtausch zwischen Peter Bodenmann und Oskar Freysinger

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben ab sofort jede Woche in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

wettbewerb fc sion - fc zürich

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

1815Club Banner

Oberwalliser Baby-Galerie

Ronja LocherMaëlle FleischmannLilly Thilda Lidewij Stübe
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

BDM-Juniorenturnier

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Wenn man etwas unbedingt will

1815.ch | Skiticket-Preise sollen auf die kommende Wintersaison hin dynamischer werden. Das heisst, man [...]

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31