Feuer | Nach Wohnungsbrand in Sitten

Vier Personen im Spital

Der Brand wurde gelöscht, eine vierköpfige Familie wurde ins Spital eingeliefert.
1/1

Der Brand wurde gelöscht, eine vierköpfige Familie wurde ins Spital eingeliefert.
Foto: Symbolbild WB/Archiv

Quelle: SDA 0

In der Walliser Gemeinde Sitten hat es am Montagabend in einer Wohnung gebrannt. Eine vierköpfige Familie wurde laut Polizei in ein Spital eingeliefert. Betroffen waren zwei Erwachsene und zwei Kinder.

Die Feuerwehr wurde gegen 20.50 Uhr alarmiert, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Wallis auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Zuvor hatte die Zeitung «Le Nouvelliste» über das Feuer berichtet. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Welche Verletzungen die Familienmitglieder erlitten hatten, dazu konnte der Sprecher keine Angaben machen. Insgesamt standen 25 Feuerwehrleute sowie Rettungskräfte und Polizeibeamte im Einsatz. Zur Brandursache wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Nina Victoria HolzerLyan TewsLionel Imboden
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Heute im WB

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Das neue Waffenrecht

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Aktuell auf 1815.tv

Natischer Bockmarkt

zum Video
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31